Die Orte des Internets

Tourprogramm für Freitag, den 7. Oktober 2016

internetDas Internet™ umgibt uns fast überall. Es gilt als das Medium schlechthin, mit dem sich viele tradierte kulturelle Praktiken radikal verändern. Die Allgegenwart des Netzes wird in einer Großstadt wie Berlin vor allem dann bewusst, wenn der Rundumzugang via Smartphone, Notebook oder Tablet mal wieder nicht funktioniert. Viele technische Ursachen kommen dann in Frage. Der WLAN-Router in der Nähe könnte zum Beispiel defekt sein. Möglicherweise ist der Funkmast überlastet. Oder vielleicht ist doch schon beim Provider etwas ausgefallen. Manchmal liegt es gar daran, dass irgendwer bei Straßenbauarbeiten ein Datenkabel zerlegt hat. Das Netz hat viele mögliche Schwachstellen, aber ist dennoch sehr robust. Wo es genau ist, wie es funktioniert und wer dafür zuständig ist, sind Fragen, denen wir während der Tour „Orte des Internets“ auf der Spur sind. Wir besuchen mit Ihnen einige Orte und Menschen in Berlin, die die technische Infrastruktur des Netzes auf unterschiedliche und maßgebliche Weise mitgestalten.

Unsere Stationen

  • der Internetknoten BCIX,
  • die Wikimedia Deutschland,
  • die Ausstellung Das Netz im Technikmuseum.

Treffpunkt: Rechenzentrum e-shelter, Nonnendammallee 15

Bitte kommen Sie bereits um 9:50 Uhr und bringen Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass mit. Die Tour beginnt um 10:00 Uhr.

Für den Transport zwischen den Stationen BCIX und Wikimedia steht ein Bus zur Verfügung, der Sie abholen und zur nächsten Station bringen wird. Die letzten beiden Stationen liegen fußläufig auseinander.

Tourablauf

Station 1: Rechenzentrum des BCIX

Treffpunkt: e-shelter, Nonnendammallee 15, 13599 Berlin
Dauer: 10:00 Uhr – 12:00 Uhr

Thema: Was das Internet im Inneren zusammenhält.

Mittagspause 12:30-14:00 in Kreuzberg, Gelegenheit zum Essengehen

Station 2: WIKIMEDIA DEUTSCHLAND

Treffpunkt: Tempelhofer Ufer 23/24

Dauer: 14:00 – 15.30 Uhr

Thema: Freies Wissen – ein Traum, der mit dem Internet Realität geworden ist?

Station 3: DEUTSCHES TECHNIKMUSEUM, BERLIN – DAS NETZ

Treffpunkt: Zugang zur Ausstellung über Möckernstr. 26 (dort dann ausgeschilderter Eingang in der Historischen Ladestraße)

Dauer: 15:45 – 17:15 Uhr

Führung durch die Ausstellung: „Das Netz. Menschen, Kabel, Datenströme“ mit Frage- und Diskussionsrunde im Anschluss

anschließend: gemeinsamer Ausklang im Café Tor Eins im Park am Gleisdreieck

PREISE

Wir werden einen Teilnahmebeitrag zwischen 5,- und 10,- Euro erheben, um die Kosten für den Bus abzudecken. Die Museumsführung ist ebenfalls inklusive. Die Höhe soll aber für Wenigverdienende kein Hinderungsgrund sein. Bitte schätzen Sie selbst ein, wieviel Sie zahlen können.

Das Mittagessen und der Cafébesuch am Ende müssen selbst gezahlt werden.

ANMELDUNG

Bitte melden Sie sich per Mail unter anmeldung@orte-des-internets.de für die Tour an.

Kommentare sind geschlossen.